Oscar Trashwalker

TINA HALFORD (Deutschland)

absolvierte ihr Studium in Modernem Tanz an der »Theaterschool« in Amsterdam/Niederlande. Seitdem arbeitet sie als Tänzerin, Interpretin und Choreographin mit renommierten Kompanien und Choreographen weltweit. Hierzu zählen beispielsweise Anton Lachky (The Slovaks), Guy Nader|Maria Campos, Emi Miyoshi, Vero Cendoya, Colectivo CLA, Los INnato, Angels Margarit, Quan Bui Ngnoc (Ballet B de la C), Liat T Waysbort, Christopher Leuenberg, Kompani Hanni und andere. In den letzten Jahren hat sie zudem diverse kulturelle Projekte in Zentralamerika gestaltet, die eine Brücke des Austauschs zwischen Europa und Lateinamerika entstehen ließen. Mit ihrer eigenen Choreographie gewann sie 2015 das Festival »SoloDos en Danza« in Costa Rica, woraufhin eine Europa-Tour folgte. Das Projekt VAYA Art of Human Movement gründete sie mit ihrem Kollegen und Lebenspartner Raul Martinez, mit dem sie unter anderem das Stück »Los veo desde aqui« für die National Company von El Salvador kreierte. Tina Halford ist Direktorin im Bereich Tanz für das Netzwerk des Lateinamerikanischen Theaters (CLT) in El Salvador.